Auslandsfreiwillige*r

Bewirb dich jetzt

Auslands-Freiwillige*r 🌍

Mit dem weltwärts Freiwilligendienst in Ghana, durchgeführt von der Aminu Initiative, erhältst Du einen tiefen Einblick in das alltägliche Leben vieler Ghanaer*innen, sowie die dortigen Kulturen und Traditionen.


Wir freuen uns daher über viele tolle, motivierte und engagierte Bewerber*innen!

VOLUNTEER · NIMA & TUBA, GHANA

Corona-Info

Trotz der aktuellen Lage planen wir eine Ausreise für September 2022. Veranstaltungen, wie z.B. Kennenlerntreffen finden bis auf Weiteres digital statt. Unsere Seminare finden in Präsenz bei uns in Münster und in Berlin statt. 

Neue Einsatzstellen

Wir freuen uns, dass wir mit 6 neuen Einsatzstellen in das Jahr 2022 starten. Insgesamt bieten wir für die Ausreise im September 2022 nun 16 Einsatzstellen in und um Accra, Ghana an. Nähere Informationen zu den neuen Stellen, die noch nicht auf der offiziellen weltwärts Website zu finden sind, erhältst Du weiter unten.

Wir freuen uns über viele lernbereite, motivierte und engagierte Bewerber*innen!

Du bist weltoffen, motiviert und sozial engagiert und kannst Dir vorstellen, Dich für ein Jahr in einem sozialen Projekt im Ausland zu engagieren? Dann bist Du bei uns richtig.

Im Rahmen von weltwärts vergeben wir jedes Jahr 10 Einsatzplätze in Ghana. Die Dauer des Einsatzes liegt bei 12 Monaten und beginnt jeweils im September eines Jahres. 

Grundlegende Bedingungen

Jeder im Alter zwischen 18 und 28 Jahren, mit deutscher Staatsbürgerschaft oder unbefristetem Aufenthaltstitel, mit Hoch- oder Fachhochschulreife bzw. abgeschlossener Berufsausbildung kann sich für den Freiwilligendienst bewerben.

Wir wünschen uns mehr Diversität in unseren Teams und freuen uns  daher über Bewerber*innen aus den unterschiedlichsten sozialen, religiösen und kulturellen Bereichen unserer Gesellschaft. 

weltwärts, der Lerndienst

Das Programm weltwärts, das 2008 vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) ins Leben gerufen wurde, unterstützt junge Menschen bei ihrem Freiwilligendienst in Entwicklungsländern. Durch weltwärts soll globales Lernen ermöglicht und Engagement gefördert werden — im Einklang mit dem in der Agenda 2030 formulierten nachhaltigen Entwicklungsziel Nr. 17 „Partnerschaften zur Erreichung der Ziele“.

Erwartungsmanagement

Was dich erwartet?

Dich erwartet eine besondere Zeit! Ein Jahr voller neuer Erfahrungen, neuer Menschen und neuer Aufgaben. Du bekommst die Gelegenheit, die Arbeit in einem unserer sozialen Projekte kennenzulernen und dich mit deinen Interessen einzubringen. Du bekommst die Gelegenheit, ein vielfältiges Land kennenzulernen. Du bekommst aber auch die Gelegenheit, dich selbst besser kennenzulernen, deine Haltungen zu reflektieren und persönliche Herausforderungen zu meistern. Dabei sind wir jederzeit für dich ansprechbar, sowohl in Ghana, als auch in Deutschland.

Was wir von dir erwarten?

Wir erwarten von Dir vor allem, dass du dich auf dieses Jahr einlässt. Dabei ist uns Deine Bereitschaft wichtig, Perspektiven zu hinterfragen und auch mal gewohnte Pfade zu verlassen. Außerdem zählen wir natürlich auf Dich! Also darauf, dass Du Deine neuen Aufgaben verantwortungsvoll und motiviert angehst. Idealerweise bringst du schon ein paar Erfahrungen im Umgang mit Kindern mit. 

Dein Spenderkreis

Der Dienst wird zu 75% durch das BMZ finanziert, wobei die Kosten eines 12-monatigen weltwärts Einsatzes bei rund 10.000 EUR liegen. Die anderen 25% liegen bei der Aminu Initiative als Entsendeorganisation. Gemäß der weltwärts Leitlinien, bitten wir Dich als Freiwillige*r, Deinen ganz persönlichen Spenderkreis aufzubauen, um dabei zu helfen, die Kostenlücke zu schließen.

Dein Spenderkreis kann aus Eltern, Verwandten, Freunden*innen, ehemaligen Lehrer*innen, der Kirchengemeinde, der Nachbarschaft oder Unternehmen bestehen. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Jede*r Spender*in erhält von uns automatisch eine Zuwendungsbestätigung über die Spende, die dann steuerlich absetzbar ist. Um die Bestätigung zu erstellen, benötigen wir den vollständigen Namen und die Adresse der Spender*innen. 

Und natürlich stehen wir Dir beim Aufbau Deines Spenderkreises mit vielen Tipps zur Seite.

Vor Ort

In Ghana wirst Du von unseren Projektpartnern untergebracht, meist mit mindestens einer*m anderen Freiwilligen gemeinsam. Je nach Einsatzstelle wirst Du verpflegt oder verpflegst Dich selbst, wobei die Selbstverpfleger*innen von uns ein Essengeld in Höhe von 80 EUR monatlich erhalten und alle anderen in Höhe von 20 EUR monatlich. Da es sich um einen Freiwilligendienst, also einen ehrenamtlichen Einsatz handelt, erhältst Du kein Gehalt, aber ein monatliches Taschengeld in Höhe von 70 EUR.


Kosten, die Du als Freiwillige*r selbst finanzierst

Die Kosten für Dein Visa, Deine Aufenthaltsgenehmigung sowie Arbeitserlaubnis für Ghana und die hierfür zu erstellenden bzw. zu beantragenden Dokumente trägst Du als Freiwillige*r selbst.


Weitere Infos zu den Kosten findest Du hier:  https://www.weltwaerts.de/de/kosten-und-leistungen-freiwillige.html

Was bringt Dir ein weltwärts Freiwilligendienst?

Als junger, weltoffener Mensch erhältst Du die Möglichkeit, Dich auf folgenden Gebieten in Deiner Persönlichkeit weiterzuentwickeln:

  • Soziale Verantwortung
  • Interkulturelle Kompetenz
  • Bewusstsein für das Thema Rassismus, Diskriminierung, White Saviorism, White Privileges und Postkolonialismus
  • Entwicklungspolitische Fragestellungen
  • Globalisierung
  • Umweltbewusstsein

Seminare

Die Teilnahme an allen 25 Seminartagen ist gemäß der weltwärts Richtlinien für Dich, als Teilnehmer*in des Freiwilligendienstes, verpflichtend und Voraussetzung für die Ausreise nach Ghana. Dies beinhaltet ebenfalls die Seminare, die vor Ort in Ghana und nach der Rückkehr nach Deutschland stattfinden. Auch diese sind Bestandteil des weltwärts Freiwilligendienstes und damit verpflichtend.

Vorbereitungsseminare für die Ausreise 2022: Vom 4. Juli bis zum 10. Juli 2022 in 64839 Münster (Hessen)

Rückkehrer*innen-Seminar: Anfang/Mitte September 2023, in 64839 Münster (Hessen)

Darüber hinaus finden in Ghana Seminare zur Einführung, Reflexion und Abschied statt.

Seit 2015 sind wir offizielle Trägerorganisation des weltwärts Freiwilligendienstes

mit Mitteln des Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung.

Seit 2018 sind wir durch Quifd, die Agentur für Qualität in Freiwilligendiensten, erfolgreich zertifiziert.

Das Wichtigste für die Ausreise 2022 auf einen Blick

🎯Bewerbungsfrist: 30. April 2022

🇬🇭 Einsatzdauer: 12 Monate

📆 Einsatzbeginn: 1. September 2022

📆 Einsatzende: 31. August 2023

NEWS

Wir erhöhen unsere Einsatzstellen in 2022 von bisher 10 auf 16!

Deine Bewerbung

In English please
Da unsere ghanaischen Projektpartner in den Auswahlprozess involviert sind, bitten wir Dich, sämtliche Bewerbungsunterlagen auf Englisch zu verfassen.

Das Kennenlernen
Ein persönliches Kennenlerntreffen wird je nach Datum des Eingangs Deiner Bewerbung individuell vereinbart. Es dient dazu, dass Du uns und wir Dich persönlich kennenlernen und alle offenen Fragen besprochen werden können. Je früher Du Deine Bewerbung einreichst, desto früher sicherst Du Dir einen Platz für Dein persönliches Kennenlerntreffen. 

Inhalt deiner Bewerbung
Deine Bewerbung muss am Ende Folgendes beinhalten:

  1. Lebenslauf/CV
  2. Motivationsschreiben/Motivation Letter
  3. Antragsformular/Application Form 

Der nachfolgende Assistent wird Dich durch diese drei Schritte leiten. Bitte beantworte alle Fragen vollständig und wahrheitsgemäß. 

Bitte beachte, dass die Bewerbung nicht zwischengespeichert werden kann. Nimm Dir daher ausreichend Zeit und halte die drei oben genannten Dokumente für den Upload bereit und notiere bereits vorab für welchen Einsatzplatz (Erstwahl/Zweitwahl) Du Dich bewirbst, damit Du die Info griffbereit hast. 

Wir freuen uns auf Deine Bewerbung!

— Anna Zaaki & das gesamte Aminu Initiative Team